Herzlich willkommen auf meiner Internetseite!

Schön, dass Sie hergefunden haben! Ich bin Abgeordnete im rheinland-pfälzischen Landtag. Hier können Sie mich und meine Standpunkte kennenlernen und mit mir diskutieren. Schreiben Sie mir gerne unter info@karinawaechter.de.

Leider lässt Corona aktuell viele persönliche Gespräche nicht zu. Wenn Sie also mit einer Gruppe oder einem Verein Interesse an einem Videoaustausch haben, kommen Sie gerne auf mich zu.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

09.10.21 16:13

Karina Wächter, MdL

Das war ein volles Haus beim CDU-Kreisparteitag des Rhein-Hunsrück-Kreises in Kastellaun - mit wichtigen Personalentscheidungen: Christian Klein kandidiert für das Amt des Landrats im Rhein-Hunsrück-Kreis. Er setzte sich in einem fairen Wettbewerb gegen Andreas Nikolay durch.

Und zu feiern gab es für den CDU-Kreisvorsitzenden Tobias Vogt auch was: Er feierte mit den CDU-Mitgliedern seinen Geburtstag!

#eurestimmeimlandtag
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Das war ein volles Haus beim CDU-Kreisparteitag des Rhein-Hunsrück-Kreises in Kastellaun - mit wichtigen Personalentscheidungen: Christian Klein kandidiert für das Amt des Landrats im Rhein-Hunsrück-Kreis. Er setzte sich in einem fairen Wettbewerb gegen Andreas Nikolay durch. 

Und zu feiern gab es für den CDU-Kreisvorsitzenden Tobias Vogt auch was: Er feierte mit den CDU-Mitgliedern seinen Geburtstag!

#eureStimmeimLandtag

08.10.21 11:07

Karina Wächter, MdL

Wie sieht Wohnen in der Zukunft aus? Wie
viel Wohnraum benötigen wir? Eigentum oder Miete? Wie gelingt es uns als Gesellschaft, möglichst nicht weiter Flächen zu versiegeln, gleichzeitig aber neuen und hochwertigen Wohnraum zu schaffen?

Fragen über Fragen, zu denen ich auf Einladung der rheinland-pfälzischen Architektenkammer die Bau- und Vermietungsgenossenschaft (BVG) Trier
besucht habe. Energetisch hochwertiges und bezahlbares Wohnen, das ist das Ziel der BVG, um den Menschen in und um Trier ein Zuhause zu bieten.

Mit Blick auf die Innenstadtentwicklung sowie Nachhaltigkeit und Barrierefreiheit entstehen Wohnungen, die deutlich unter dem regulären Trierer Mietpreis liegen. Wohnkonzepte für ein ganzes Viertel, energetisch hochwertig zur Senkung der Nebenkosten, mit Tiefgarage unter den Häusern, Wohnraum, der den unterschiedlichen Anforderungen jeden Alters entspricht, Balkone und Grünflächen zum Ausgleich - ein spannender und vielfältiger Ansatz, der vielen Menschen seit Jahrzehnten ein Zuhause bietet.

#eurestimmeimlandtag
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Wie sieht Wohnen in der Zukunft aus? Wie
viel Wohnraum benötigen wir? Eigentum oder Miete? Wie gelingt es uns als Gesellschaft, möglichst nicht weiter Flächen zu versiegeln, gleichzeitig aber neuen und hochwertigen Wohnraum zu schaffen?

Fragen über Fragen, zu denen ich auf Einladung der rheinland-pfälzischen Architektenkammer die Bau- und Vermietungsgenossenschaft (BVG) Trier
besucht habe. Energetisch hochwertiges und bezahlbares Wohnen, das ist das Ziel der BVG, um den Menschen in und um Trier ein Zuhause zu bieten.

Mit Blick auf die Innenstadtentwicklung sowie Nachhaltigkeit und Barrierefreiheit entstehen Wohnungen, die deutlich unter dem regulären Trierer Mietpreis liegen. Wohnkonzepte für ein ganzes Viertel, energetisch hochwertig zur Senkung der Nebenkosten, mit Tiefgarage unter den Häusern, Wohnraum, der den unterschiedlichen Anforderungen jeden Alters entspricht, Balkone und Grünflächen zum Ausgleich - ein spannender und vielfältiger Ansatz, der vielen Menschen seit Jahrzehnten ein Zuhause bietet.

#eureStimmeimLandtag

02.10.21 13:14

Karina Wächter, MdL

50-jähriges Jubiläum der Vereinigung der Sängerkreise Bernkastel und Wittlich - eine tolle Veranstaltung im Barocksaal des Klosters Machern. Neben dem historischen Rückblick und der Festrede von Gregor Eibes kam vor allem eines nicht zu kurz: Der Gesang. Mit tollen Beiträgen der MGV Lyra Wehlen und Cäcilia Rachtig wurde einmal mehr deutlich, wie wichtig Musik und Gesang ist.

Es war sehr schön, dies endlich wieder genießen zu können. Chapeau für die schönen und kreativen Beiträge an die beiden Chöre, die Corona bedingt leider lange nicht in der gewohnter Form üben und auftreten konnten. Eure Auftritte waren erste Klasse!

#eurestimmeimlandtag
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

50-jähriges Jubiläum der Vereinigung der Sängerkreise Bernkastel und Wittlich - eine tolle Veranstaltung im Barocksaal des Klosters Machern. Neben dem historischen Rückblick und der Festrede von Gregor Eibes kam vor allem eines nicht zu kurz: Der Gesang. Mit tollen Beiträgen der MGV Lyra Wehlen und Cäcilia Rachtig wurde einmal mehr deutlich, wie wichtig Musik und Gesang ist. 

Es war sehr schön, dies endlich wieder genießen zu können. Chapeau für die schönen und kreativen Beiträge an die beiden Chöre, die Corona bedingt leider lange nicht in der gewohnter Form üben und auftreten konnten. Eure Auftritte waren erste Klasse!

#eureStimmeimLandtag

19.09.21 15:51

Karina Wächter, MdL

Was ich hier tue? Na, wählen!
Am 26. September ist Bundestagswahl!

„Politiker machen alles falsch, deswegen gehst Du nicht wählen?“ „Ist ja eh egal, wen man wählt?“ Eben nicht! In vielen Ländern der Welt können Menschen nicht frei entscheiden und ebenso nicht frei wählen! Umso mehr: Nutzt diese Chance und und wählt am kommenden Sonntag in Eurem Wahllokal oder vorab per Briefwahl.

Meine Stimmen gehen an die CDU und Marlon Bröhr, der als CDU-Direktkandidat im Wahlkreis 200 Mosel/Rhein-Hunsrück kandidiert. Das ist sicher nicht überraschend: Aber ich bin überzeugt davon, dass die CDU den ländlichen Raum und unsere Heimat weiter voranbringt und wir mit Marlon Bröhr und Patrick Schnieder (im Wahlkreis 202) starke Stimmen für unsere Interessen haben.

#eureStimmeimLandtag
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Was ich hier tue? Na, wählen! 
Am 26. September ist Bundestagswahl! 

„Politiker machen alles falsch, deswegen gehst Du nicht wählen?“ „Ist ja eh egal, wen man wählt?“ Eben nicht! In vielen Ländern der Welt können Menschen nicht frei entscheiden und ebenso nicht frei wählen! Umso mehr: Nutzt diese Chance und und wählt am kommenden Sonntag in Eurem Wahllokal oder vorab per Briefwahl.

Meine Stimmen gehen an die CDU und Marlon Bröhr, der als CDU-Direktkandidat im Wahlkreis 200 Mosel/Rhein-Hunsrück kandidiert. Das ist sicher nicht überraschend: Aber ich bin überzeugt davon, dass die CDU den ländlichen Raum und unsere Heimat weiter voranbringt und wir mit Marlon Bröhr und Patrick Schnieder (im Wahlkreis 202) starke Stimmen für unsere Interessen haben.

#eureStimmeimLandtag

Bei Facebook kommentieren

Ich bin CDU Mitglied und wähle mit Sicherheit nicht Armin Laschet ……… wie die meisten aus meinem Kreis und das ist gut so! Soll er zusammen mit dem ganzen Vorstand „politisch absaufen“, wir in Baden freuen uns schon darauf 😉

die rentner durch das finanzamt abzocken aber hunderte millionen € für ausländische flüchtlinge, so kann man keine wahlen gewinnen!

Hab ich vor 2 Wochen schon gemacht

Karina Wächter seh ich auch so. Mein Wahlbrief is schon 2 Wochen unterwegs 😉 Und am Sonntag geht's zum Auszählen

17.09.21 14:12

Karina Wächter, MdL

Es war wieder ein interessanter Tag mit vielen Eindrücken: Die Herausforderungen, Probleme und mögliche Lösungen der Einzelhändler und kleinen Geschäfte in Gemünden, Sohren und Kirchberg standen neben der Besichtigung der Kita in Gemünden im Mittelpunkt meines gemeinsamen Besuchs mit Marlon Bröhr und Tobias Vogt in der Verbandsgemeinde Kirchberg.

#eurestimmeimlandtag
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Es war wieder ein interessanter Tag mit vielen Eindrücken: Die Herausforderungen, Probleme und mögliche Lösungen der Einzelhändler und kleinen Geschäfte in Gemünden, Sohren und Kirchberg standen neben der Besichtigung der Kita in Gemünden im Mittelpunkt meines gemeinsamen Besuchs mit Marlon Bröhr und Tobias Vogt in der Verbandsgemeinde Kirchberg.

#eureStimmeimLandtag

Bei Facebook kommentieren

Danke für Euren Besuch und "das Mitgehen"💪 Es hat super Spass gemacht & ist klasse, wie Du und Tobias Euch immer wieder für Themen hier für Ort einsetzt! #starkimteam #wegenmorgen #zukunftaufdemland

Mehr anzeigen

„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.“

— Franz Kafka