Herzlich willkommen auf meiner Internetseite!

Schön, dass Sie hergefunden haben! Ich bin Abgeordnete im rheinland-pfälzischen Landtag. Hier können Sie mich und meine Standpunkte kennenlernen und mit mir diskutieren. Schreiben Sie mir gerne unter info@karinawaechter.de.

Leider lässt Corona aktuell viele persönliche Gespräche nicht zu. Wenn Sie also mit einer Gruppe oder einem Verein Interesse an einem Videoaustausch haben, kommen Sie gerne auf mich zu.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

12.07.21 10:41

Karina Wächter, MdL

Das neue Kita-Gesetz stellt unsere Kommunen und Kitas vor große Herausforderungen. Das wurde auch bei meinem Besuch in der Gemündener Kita „Soonwaldzwerge“ deutlich, wo ich mich vor einiger Zeit mit Bürgermeisterin Aga Chudy-Endres und der Kita-Leiterin Natalie Kühnreich ausgetauscht habe.

Gemeinsam mit meinen Kollegen Dennis Junk, MdL und Tobias Vogt habe ich daher parlamentarische Anfragen an die Landesregierung gerichtet: So möchten wir beispielsweise wissen, wie sich die Personalsituation in den Kitas im Landkreis Bernkastel-Wittlich und dem Rhein-Hunsrück-Kreis verändert oder welchen baulichen Änderungsbedarf es bei den Kitas gibt, welchen Nutzen die notwendigen Änderungen haben und wie die Landesregierung die Maßnahmen finanziell unterstützt. Ich bin gespannt, ob sich die Antwort der Landesregierung mit den Einschätzungen der Verantwortlichen in den Kommunen und Kitas deckt.

#eureStimmeimLandtag
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Das neue Kita-Gesetz stellt unsere Kommunen und Kitas vor große Herausforderungen. Das wurde auch bei meinem Besuch in der Gemündener Kita „Soonwaldzwerge“ deutlich, wo ich mich vor einiger Zeit mit Bürgermeisterin Aga Chudy-Endres und der Kita-Leiterin Natalie Kühnreich ausgetauscht habe. 

Gemeinsam mit meinen Kollegen Dennis Junk, MdL und Tobias Vogt habe ich daher parlamentarische Anfragen an die Landesregierung gerichtet: So möchten wir beispielsweise wissen, wie sich die Personalsituation in den Kitas im Landkreis Bernkastel-Wittlich und dem Rhein-Hunsrück-Kreis verändert oder welchen baulichen Änderungsbedarf es bei den Kitas gibt, welchen Nutzen die notwendigen Änderungen haben und wie die Landesregierung die Maßnahmen finanziell unterstützt. Ich bin gespannt, ob sich die Antwort der Landesregierung mit den Einschätzungen der Verantwortlichen in den Kommunen und Kitas deckt.

#eureStimmeimLandtag

09.07.21 10:06

Karina Wächter, MdL

Schluss mit rotem Dauerblinken von Windrädern. In Morbach heißt es: Lichter aus für die Energiewende. Landesweit sind die ersten Windräder mit einer neuen Transpondertechnik in Betrieb genommen worden. Windräder sollen demnach nachts nur noch bei Bedarf rot blinken, um Kollisionen mit Luftfahrzeugen zu verhindern - also dann, wenn sich tatsächlich ein Flugobjekt nähert. Die roten Blinklichter gehen nur noch an, um eine Kollision zu verhindern. Damit kann die Windenergie an Akzeptanz gewinnen und zusätzlich einen weiteren Beitrag zur Energiewende schaffen.

#eurestimmeimlandtag
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Schluss mit rotem Dauerblinken von Windrädern. In Morbach heißt es: Lichter aus für die Energiewende. Landesweit sind die ersten Windräder mit einer neuen Transpondertechnik in Betrieb genommen worden. Windräder sollen demnach nachts nur noch bei Bedarf rot blinken, um Kollisionen mit Luftfahrzeugen zu verhindern - also dann, wenn sich tatsächlich ein Flugobjekt nähert. Die roten Blinklichter gehen nur noch an, um eine Kollision zu verhindern. Damit kann die Windenergie an Akzeptanz gewinnen und zusätzlich einen weiteren Beitrag zur Energiewende schaffen. 

#eureStimmeimLandtag

01.07.21 18:49

Karina Wächter, MdL

Ich unterstütze die Bestrebungen, eine Anerkennung von Teilbereichen der Kulturlandschaft Mosel als Welterbestätte der Unesco anzustreben.

Doch der Weg bis zu einer Anerkennung ist lang: So muss sich die „Kulturlandschaft Moseltal" zunächst um einen Platz auf der deutschen Tentativliste zum UNESCO-Weltkulturerbe bewerben. Frühestens Anfang 2025 erfolgt dann die offizielle Bewerbung bei der Unesco.

#EureStimmeinMainz
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Ich unterstütze die Bestrebungen, eine Anerkennung von Teilbereichen der Kulturlandschaft Mosel als Welterbestätte der Unesco anzustreben.

Doch der Weg bis zu einer Anerkennung ist lang: So muss sich die „Kulturlandschaft Moseltal zunächst um einen Platz auf der deutschen Tentativliste zum UNESCO-Weltkulturerbe bewerben. Frühestens Anfang 2025 erfolgt dann die offizielle Bewerbung bei der Unesco.

#EureStimmeinMainz

Bei Facebook kommentieren

Boh ist mir schlecht. CDU 👎

21.06.21 19:21

Karina Wächter, MdL

Ein Eigenheim ist Zuhause, Zukunftsinvestition und Altersvorsorge. Gerade viele junge Menschen und Familien haben den Wunsch nach einem Eigenheim. Diesen Wunsch wollen wir als CDU gerade in diesen schwierigen Zeiten und aufgrund teils explodierender Kosten unterstützen.

Wir wollen den Ländern großzügige Freigrenzen bei der Grunderwerbsteuer ermöglichen und wir setzen uns für zinsgünstige Darlehen, Zinsverbilligungen oder Tilgungszuschüsse für Familien sowie die Entwicklung von Familienimmobilien ein.

#eurestimmeimlandtag
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Ein Eigenheim ist Zuhause, Zukunftsinvestition und Altersvorsorge. Gerade viele junge Menschen und Familien haben den Wunsch nach einem Eigenheim. Diesen Wunsch wollen wir als CDU gerade in diesen schwierigen Zeiten und aufgrund teils explodierender Kosten unterstützen.

Wir wollen den Ländern großzügige Freigrenzen bei der Grunderwerbsteuer ermöglichen und wir setzen uns für zinsgünstige Darlehen, Zinsverbilligungen oder Tilgungszuschüsse für Familien sowie die Entwicklung von Familienimmobilien ein.

#eureStimmeimLandtag

Bei Facebook kommentieren

Wenn man einen Bauplatz zu Kauf findet! In der Verbandsgemeinde Bernkastel gibt es über 1000 Baugrundstück die seit Jahren nicht zur Bebauung gebracht werden. In Lieser allein sind es über 100. Hierdurch entstehen den Gemeinden seit Jahren erheblich Defizite. Immer wieder neue Baugebiete auszuweisen ist ein Wettkampf um Bauwillige. Die Probleme werden nur größer. Wir brauchen in RLP ein Baugebot im Baurecht. Hier sollte die CDU tätig werden.

Karina Wächter 👍👍👍

17.06.21 17:44

Karina Wächter, MdL

Jetzt geht die Arbeit in der neuen Legislaturperiode richtig los: Fraktionssitzung der CDU-Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz, digitaler Austausch mit unserer Bundeskanzlerin Angela Merkel und zweitägige Plenarsitzung des Landtags mit der Regierungserklärung der Ministerpräsidentin und der Erwiderung der Fraktionsvorsitzenden standen auf dem Programm. Für uns ist klar: wir werden uns nicht mit leeren Ankündigungen und Plänen zufrieden geben, sondern uns für eine bürgernahe und verbindliche Politik für ein starkes und modernes Land Rheinland-Pfalz einsetzen.

Mit unserer CDU-Fraktion ging es gestern zudem auf Mainzer Stadtführung, bei der ich viel über unsere Landeshauptstadt erfahren konnte.

#eurestimmeinmainz
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Jetzt geht die Arbeit in der neuen Legislaturperiode richtig los: Fraktionssitzung der CDU-Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz, digitaler Austausch mit unserer Bundeskanzlerin Angela Merkel und zweitägige Plenarsitzung des Landtags mit der Regierungserklärung der Ministerpräsidentin und der Erwiderung der Fraktionsvorsitzenden standen auf dem Programm. Für uns ist klar: wir werden uns nicht mit leeren Ankündigungen und Plänen zufrieden geben, sondern uns für eine bürgernahe und verbindliche Politik für ein starkes und modernes Land Rheinland-Pfalz einsetzen.

Mit unserer CDU-Fraktion ging es gestern zudem auf Mainzer Stadtführung, bei der ich viel über unsere Landeshauptstadt erfahren konnte.

#eureStimmeinMainz

Bei Facebook kommentieren

Bisschen weniger Handy wurde es authentischer Machen.

also ich konnte bei einer Stadtführung den Stadtführern noch einiges beibringen! 🤣🤣🤣

Mehr anzeigen

„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.“

— Franz Kafka