Herzlich willkommen auf meiner Internetseite!

Schön, dass Sie hergefunden haben! Ich bin Abgeordnete im rheinland-pfälzischen Landtag. Hier können Sie mich und meine Standpunkte kennenlernen und mit mir diskutieren. Schreiben Sie mir gerne unter info@karinawaechter.de.

Leider lässt Corona aktuell viele persönliche Gespräche nicht zu. Wenn Sie also mit einer Gruppe oder einem Verein Interesse an einem Videoaustausch haben, kommen Sie gerne auf mich zu.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

07.08.22 06:29

Karina Wächter, MdL

Die Herausforderungen der Unternehmen in unserer Heimat im Blick: Zu vielen aktuellen Themen wie der Mitarbeitergewinnung und -sicherung oder der Energiesicherheit und Resilienz habe ich mich mit Hauptgeschäftsführer der IHK Trier, Dr. Jan Glockhauer unterhalten. Wir stehen vor einem Umbruch. Umso wichtiger ist es, dass wir die Herausforderungen frühzeitig erkennen und proaktiv handeln.

#eureStimmeimLandtag
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Die Herausforderungen der Unternehmen in unserer Heimat im Blick: Zu vielen aktuellen Themen wie der Mitarbeitergewinnung und -sicherung oder der Energiesicherheit und Resilienz habe ich mich mit Hauptgeschäftsführer der IHK Trier, Dr. Jan Glockhauer unterhalten. Wir stehen vor einem Umbruch. Umso wichtiger ist es, dass wir die Herausforderungen frühzeitig erkennen und proaktiv handeln. 

#eureStimmeimLandtag

04.08.22 11:00

Karina Wächter, MdL

Eine wichtige Grundlage unserer Demokratie ist das Kontrollieren des Regierungshandeln durch das Parlament!
Genau das haben wir drei Tage lang im Rahmen der Rechnungsprüfungskommission des Landtags getan. Dabei haben wir uns intensiv mit der Prüfung des Jahresberichts des Rechnungshofs beschäftigt und Verbesserungspotential aufgezeigt. Im Herbst entscheidet dann das Parlament abschließend über unsere Empfehlungen.

#eureStimmeimLandtag
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Eine wichtige Grundlage unserer Demokratie ist das Kontrollieren des Regierungshandeln durch das Parlament! 
Genau das haben wir drei Tage lang im Rahmen der Rechnungsprüfungskommission des Landtags getan. Dabei haben wir uns intensiv mit der Prüfung des Jahresberichts des Rechnungshofs beschäftigt und Verbesserungspotential aufgezeigt. Im Herbst entscheidet dann das Parlament abschließend über unsere Empfehlungen.

#eureStimmeimLandtag

Bei Facebook kommentieren

Werden auch diese ganzen Steuerverschwendungen überprüft??

31.07.22 08:51

Karina Wächter, MdL

„Die Verwaltung ist furchtbar langsam? Das müsste aber einfacher gehen.“ Kommen Euch diese Sätze bekannt vor? Vieles kann sicherlich optimiert und weiter digitalisiert werden. Auch ein Abbau der Bürokratie würde uns an vielen Stellen gut tun!

Wie es gehen kann, macht die Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues in Sachen Reaktionszeit auf Bürgeranliegen vor. Dafür wurde sie zum zweiten Jahr in Folge mit dem Reaktionsheld ausgezeichnet! Eine schöne Bestätigung und zugleich Motivation, Schritt für Schritt besser und bürgerfreundlicher zu werden!

#eureStimmeimLandtag
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

„Die Verwaltung ist furchtbar langsam? Das müsste aber einfacher gehen.“ Kommen Euch diese Sätze bekannt vor? Vieles kann sicherlich optimiert und weiter digitalisiert werden. Auch ein Abbau der Bürokratie würde uns an vielen Stellen gut tun!
 
Wie es gehen kann, macht die Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues in Sachen Reaktionszeit auf Bürgeranliegen vor. Dafür wurde sie zum zweiten Jahr in Folge mit dem Reaktionsheld ausgezeichnet! Eine schöne Bestätigung und zugleich Motivation, Schritt für Schritt besser und bürgerfreundlicher zu werden! 

#eureStimmeimLandtag

Bei Facebook kommentieren

Die Frontvetwaltungen (Verbandsgemeinden und Kreisvetwaltungen) sind während der gesamten Pandemie für die Bürger da gewesen - das konnte man von den oberen und obersten Behörden nicht sagen. Da war oft homeoffice angesagt und die Erreichbarkeit lies zu wünschen übrig. Und die unbürokratische Verwaltung gibt es leider nicht da die Gesetze die vom Landtag oder Bundestag vorgegeben werden dies nicht zulassen. Da könnte man als erstes ansetzen. Sie sind ja ein Teil des Landtages und der Opposition- also an der Quelle dies zu ändern, damit wir vor Ort unbürokratisch handeln können. 😊

Da könnte ich dir mit ein paar guten Beispielen dienen. Es sind nicht immer (nur) die Verwaltungen sondern die Vorgaben die die Ministerien und die Gesetze als Rahmen vorgeben.

28.07.22 10:42

Karina Wächter, MdL

Wie stellen wir unseren Brand- und Katastrophenschutz im Landkreis Bernkastel-Wittlich für die Zukunft besser auf? Wie ist die Verbandsgemeinde Kirchberg aufgestellt und organisiert? Also, wie sind die Abläufe bei Bränden, Starkregen oder gar einem Unfall am Flughafen Hahn? Diese Fragen standen im Mittelpunkt zweier Infotermine im Rahmen der „Wochen des Bevölkerungsschutzes“ der CDU-Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz (#Wobeschu).

Einerseits haben wir im Rahmen einer Veranstaltung mit Vertretern unserer Feuerwehren und Hilfsorganisationen die Situation und mögliche Verbesserungen des Brand- und Katastrophenschutzes diskutiert und andererseits habe ich mit Bürgermeister Harald Rosenbaum und Wehrleiter Oliver Socha besprochen, wie die Verbandsgemeinde Kirchberg mit den großen Herausforderungen etwaiger Brände, Überschwemmungen und Unfälle am Flughafen Hahn umgeht und sich darauf mit den Hilfsorganisationen vorbreitet.

#eureStimmeimLandtag

CDU Rheinland-Pfalz, Jörg Teusch, Feuerwehr Dreis - Tiefenbach, Feuerwehr Kirchberg, Peter Gerhards, Dennis Junk, MdL
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Wie stellen wir unseren Brand- und Katastrophenschutz im Landkreis Bernkastel-Wittlich für die Zukunft besser auf? Wie ist die Verbandsgemeinde Kirchberg aufgestellt und organisiert? Also, wie sind die Abläufe bei Bränden, Starkregen oder gar einem Unfall am Flughafen Hahn? Diese Fragen standen im Mittelpunkt zweier Infotermine im Rahmen der „Wochen des Bevölkerungsschutzes“ der CDU-Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz (#Wobeschu).

Einerseits haben wir im Rahmen einer Veranstaltung mit Vertretern unserer Feuerwehren und Hilfsorganisationen die Situation und mögliche Verbesserungen des Brand- und Katastrophenschutzes diskutiert und andererseits habe ich mit Bürgermeister Harald Rosenbaum und Wehrleiter Oliver Socha besprochen, wie die Verbandsgemeinde Kirchberg mit den großen Herausforderungen etwaiger Brände, Überschwemmungen und Unfälle am Flughafen Hahn umgeht und sich darauf mit den Hilfsorganisationen vorbreitet.

#eureStimmeimLandtag

CDU Rheinland-Pfalz, Jörg Teusch, Feuerwehr Dreis - Tiefenbach, Feuerwehr Kirchberg, Peter Gerhards, Dennis Junk, MdLImage attachmentImage attachment

27.07.22 12:13

Karina Wächter, MdL

Immer wieder aufs Neue ein Highlight, die Moseloperette in Zeltingen-Rachtig!

Einfach grandios, mitreißend und natürlich mit Ohrwurmgarantie! Was hier mit ganz außerordentlichem Engagement auf die Beine gestellt wird ist fantastisch - Theater, Gesang, Tanz und Musik in traumhafter Kulisse. Immer wieder ein Besuch wert!

#eureStimmeimLandtag
#zeltingerhimmelreich
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Mehr anzeigen

„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.“

— Franz Kafka